esende
Home » neu » Bonito RadioJet 1305 Plus

Bonito RadioJet 1305 Plus

  • High Performance Hybrid Empfänger
  • 0,02 MHz – >1600 MHz
  • Spektrumsbreite 24kHz + 500 kHz – 3200 kHz
  • LSB, USB, CW, AM, FM, Stereo FM Stereo DRM
  • Moderne flexible Benutzeroberfläche
  • Audio und ZF Aufnahme und Wiedergabe
  • Integrierte Frequenzdatenbank
  • ZF/AF Spektrumanalyzer und Oszilloskop
  • OpenSource DLL für den Einsatz von 3rd-Party Software
  • Kostenlose Online-Updates
  • Made in Germany
  • Information
  • Features
  • Technische Daten

RadioJet 1305 Plus ein Hybrid-Empfänger der neuesten Generation

Der beliebte IF-Empfänger RadioJet wurde erheblich verbessert und um einen zusätzlichen IQ-Empfänger erweitert, der eine breite Panorama-Übersicht bietet. Zusätzlich wurde der Frequenzbereich über die Kurzwelle hinaus ausgedehnt. Diese Kombination von verschiedenen Empfängern und spezieller Steuerelektronik nennen wir Hybrid-Empfänger. Hiermit ist es jetzt möglich, gleichzeitig mehrere Demodulationsverfahren anzuwenden, unterschiedliche Frequenzbänder anzuwählen und unterschiedliche Antennen zu nutzen, sodass eine Bandüberwachung deutlich vereinfacht wird. Optional kann der Empfänger um einen weiteren internen IQ-Empfänger erweitert werden. Darüber hinaus kann noch einmal ein externes beliebiges SDR hinzugefügt werden (…sofern Ihr Computer das noch verarbeiten kann…).

Der Hauptempfänger entspricht unserem erfolgreichen und bewährten 24 kHz breiten RadioJet 1102S, dessen Mischer um zwei Konverter für den RTL-2832 IQ-Receiver erweitert wurde. Das machte eine umfangreiche Erweiterung der Software notwendig, die letztendlich nicht nur einfach die Frequenz empfängt, wie z. B. 2m / 70cm Amateurfunk, sondern auch noch speziell decodiert, um damit den Empfang von SatFax-Bildern von 136-138 MHz zu ermöglichen. Ebenso können UKW-Sender in Stereo empfangen werden incl. der Anzeige des Multiplex-Basisband-Spektrums und der Dekodierung des RDS-Textes. Für eine automatische frequenzgesteuerte Antennenumschaltung wurde auch noch einiges an zusätzlicher Hardware notwendig sowie ein interner USB-Hub, damit nicht alle USB-Ausgänge Ihres Computers verstopft werden.

Der RadioJet 1305P bietet nun große Multiband-Panorama-Spektren mit synchroner, asynchroner und unabhängiger Frequenzkontrolle: Jeder Klick ins Spektrum kann einen anderen Empfänger steuern oder einen bestimmten Bandabschnitt anwählen. Und das alles immer noch bei gleichen Abmessungen des Gerätes! Nach wie vor erfolgt die Stromversorgung über den USB-Anschluss des PCs. Somit ist eine portable Anwendung mit dem Notebook oder Windows Tablet möglich.

RadioJet Software

Großer Frequenzbereich und großes Panorama!

Der Frequenzbereich reicht jetzt weit hinaus über 1600 MHz auf skalierbaren Spektren mit bis zu 3,2 MHz Panoramaübersicht pro IQ-Empfänger. Es können somit in der Summe maximal 4 Receiver gleichzeitig und völlig unabhängig voneinander auf unterschiedlichen Frequenzen genutzt werden (…sofern Ihr Computer das noch verarbeiten kann…).

Hervorzuheben ist, dass durch das qualitativ hochwertige RadioJet Front End eine deutlich höhere Empfindlichkeit, Stabilität als auch Qualität bei den IQ-Empfängern RTL2832U gegeben sind, da sie die hervorragenden Kurzwelleneigenschaften des RadioJet übernehmen.

Das besondere Alleinstellungsmerkmal:

Synchron: Jeder IQ-Empfänger kann ein Spektrum zeigen und auch eine Radiostation hörbar machen. Verstellt man die Frequenz ist die entsprechende Station nicht mehr zu hören.

Asynchron: Der Empfänger belässt z.B. Europe 1 bei 183 kHz weiterhin hörbar im Fokus, während auf dem Panoramaspektrum per Mausrad der komplette Kurzwellenbereich durchsucht werden kann. Erst bei Doppelklick auf einen Peak im Spektrum wird die neue Station im Empfänger angesteuert und hörbar.

Unabhängig: Der Empfänger kann z.B. Europe 1 bei 183 kHz aufzeichnen, während im Panoramaspektrum das 20-Meter-Band eingestellt wurde und vom Panaroma-Empfänger das Signal zu hören ist. Oder ich höre mir eine UKW-Station an und beeindrucke meinen Nachbarn mit dem Gezappel meines Multiplex Basisbandspektrums, wobei zusätzlich eine UKW-Antenne dazugeschaltet wird, ohne die Aufzeichnung zu beeinflussen.

Multi Band Receiving und Recording

Mit der Möglichkeit, bis zu 4 Receiver zu nutzen, ist das aktuell sehr beliebte Multi -Band-Recording möglich. Dabei kann der Radiojet 1305P gleichzeitig und völlig unabhängig das 20- 40- und 80-Meterband empfangen und aufzeichnen.

Lieferumfang

  • Bonito RadioJet 1305PLUS mit 1x IQ Receiver
  • Bonito RadioJet Software in ausgewählter Version
  • Kurzanleitung
  • Onlinehandbuch (auf der Programm CD)

Mindestanforderungen

  • 2.0 GHz INTEL Core2Duo CPU und 1 GB RAM
  • USB 2.0 High-Speedport (480 Mbit/s)
  • Soundkarte 16 Bit Stereo
  • Grafikkarte min. 1024 x 600 und geeignetem Display
  • Computer Maus mit 2 Tasten und optional mit Mausrad
  • Festplatte mit min. 1 GB freiem Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 8 / 8.1, 7, Vista
  • Updates: Alle online Updates sind kostenlos.

jetzt bestellen

Integrierter DRM Empfang

DRM (Digital Radio Mondiale) ist der digitale Standard für die Lang-, Mittel- und Kurzwelle und ist bereits vollständig in die RadioJet-Software integriert. Es wird keine separate Software oder ein kostenpflichtiger Lizenzschlüssel benötigt! Doppelklicken Sie einfach den gewünschten Sender in der großen Frequenzliste, der Decoder und die Parameter werden automatisch eingestellt.

RadioJet DRM Decoder

RX-DX Kanal (Dual ADC)

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal sind die beiden Ausgabekanäle mit unterschiedlichen Signalpegeln (RX und DX Kanal). Die ZF-Signale werden parallel über die beiden 16 Bit ADCs des RadioJet mit 8 Bit Überlappung digitalisiert. Der DX-Kanal verstärkt schwache Signale die sonst im Rauschen untergehen, während der RX-Kanal einen 26dB schwächeren Pegel wiedergibt und somit für starke Signale geeignet ist. Beide Kanäle liegen gleichzeitig an und werden bei Aufzeichnungen mit den unterschiedlichen Pegeln gespeichert. Den Unterschied kann man nicht nur hören, sondern auch gleich im Spektrum gut sehen:

RadioJet RX-DX Kanal

Frequenzlisten einmal ganz anders

Die Software enthält mehrere riesige Frequenzlisten, die sortier- und editierbar sind und zudem mit der integrierten Weltkarte zusammenarbeiten. Selbstverständlich wird hier auch der aktuelle Sonnenstand angezeigt, was den anspruchsvollen Greyline-Empfang erleichtert. Die Frequenzlisten werden ganz einfach über die integrierte Updatefunktion kostenlos via Internet aktualisiert.

Bonito RadioJet Frequency World Map

Für Kurzwellenhören und DXer ist die Frequenzliste ein Traum. Die Frequenzliste beinhaltet alle notwendigen Daten für den Empfang inklusive Position und sogar der aktuellen Sendezeiten. Die Sendezeiten der Stationen die zur Zeit aktiv senden, werden automatisch rot markiert. Mit einem einfachen Doppelklick wird die Station mit dem richtigen Frequenzversatz angesteuert und der entsprechende Decoderteil (als Option erhältlich) mit den notwendigen Parametern aktiviert.

Bonito RadioJet Frequency List

 

Die Radiojet Software bietet Ihnen die sehr nützliche Funktion, die verschiedenen Sender in das Spektrum einzublenden und die Frequenzliste beim Tunen zeitgleich mitlaufen zu lassen. Diese Funktion gibt Ihnen einen besseren und einfacheren Überblick über das Frequenzband und man sieht genau, wo sich die verschiedenen Stationen befinden sollten.

RadioJet Equalizer

IF und AF Equalizer

Mit dem neuen Equalizer können Sie ganz einfach und intuitiv mehrere Notchfilter in einem Bandfilter mit variabler Steilheit bis zu 2 Hz erstellen. Um ein Signal zu verbessern oder nur ein bestimmtes Signal herauszufiltern, können Sie einfach die gewünschte Filterkurve mit der Maus zeichnen. Bei einer AM-Sendung z.B. kann man sich den Filterbereich völlig variabel gestalten und mehrere schmale Notchfilter zeichnen, welche ungewünschte Störungen oder Überreichweiten unterdrücken.

RadioJet Equalizer

 

MRSS-Spectrum

Die MRSS (Multi Range Spectrum Scan) Funktion gibt Ihnen die Möglichkeit, ein breites Spektrum bis zu 30 MHz zu erstellen. Sie können einen kompletten Frequenzbereich oder mehrere Bänder (z.B. alle PSK-Bänder) definieren. Die Sweep-Daten werden auf Ihrem PC zur späteren Verwendung gespeichert. Sie können hineinzoomen und sich alle Werte wie Datum, Zeit, Frequenz und S-Meter des gewünschten Bereichs ansehen.

RadioJet MRSS

Ein gutes Empfängerkonzept benötigt keine AGC!

Aufgabe einer automatischen Verstärkungsreglung (AGC) ist es Übersteuerungen durch starke Signale zu verhindern. Innerhalb des Durchlassbereiches der Roofing-Filter bestimmt das stärkste Signal die Einstellung der AGC. Liegen nun ein schwaches Signal und ein starkes Signal dicht nebeneinander, wird durch die verminderte Verstärkungseinstellung das schwache Signal ebenfalls um den gleichen Betrag abgeschwächt und somit ggf. auch dessen Signal-Rausch-Verhältnis (SNR) ebenfalls reduziert.Aus diesem Grund haben gute Empfänger wie der Bonito RadioJet 1102S einen großen Dynamikbereich und ein übersteuerungsfestes Front-End, so dass keine hardwaremäßig implementierte AGC notwendig ist. Stattdessen ist softwaremäßig eine wahlweise zuschaltbare und in verschiedenen Stufen wirksame Automatik (IGC) implementiert, die laufend den optimalen Pegelbereich automatisch ermittelt und damit für ein maximal mögliches SNR des Empfangssignals sorgt.

Stationär oder mobil?

Der RadioJet 1305P braucht keine großen Rechenleistungen und arbeitet auch mit einem Notebook mit Windows Vista, 7, 8 oder 10 problemlos. Somit ist der RadioJet nicht nur für den stationären Betrieb geeignet, sondern auch ideal für den mobilen Einsatz. Es ist keine extra Stromversorgung nötig, da der RadioJet via USB mit Strom versorgt wird. Auch der geringe Stromverbrauch mit gerade einmal max. 220 mA beansprucht die Mobilcomputerbatterien kaum.

Die Abmessungen sind mit 80x100x30 mm und einem Gewicht von nur 250 Gramm sehr kompakt und somit passt der RadioJet in eine größere Notebooktasche.

Selbst auf einem MAC OSX-System kann der RadioJet mit dem Programm Parallels betrieben werden.

Online updates

Wir sind bestrebt, den RadioJet kontinuierlich im Dialog mit den Kunden zu verbessern. Die Funktionen und Datenbanken werden laufend aktualisiert und erweitert. Sie drücken lediglich den Updateknopf und Ihre RadioJet-Software als auch die Frequenzdatenbanken aktualisieren sich automatisch.

Integrierter Überspannungsschutz

Der RadioJet besitzt gleich in mehrfacher Weise Schutzvorkehrungen gegen Überspannungen:
A) Beim USB-Anschluss: Sowohl die USB-Spannungsversorgungsleitungen als auch die Datenleitungen sind mit speziellen Protektordioden gegen Überspannungen (kl. 6.8 V) versehen.
B) Die beiden Antenneneingänge sind durch spezielle, ultraschnelle ESD-Diode gegen statische Aufladungen bis 40 KV geschützt. Die Reaktionszeit dieser Diode beträgt typisch etwa 10-20 µs bei pulsförmigen Überspannungen.

RadioJet – Top Qualität – Made in Germany

Die RadioJet Hardware wie auch die Software werden komplett in Deutschland entwickelt und gefertigt! Mit Ausnahme der Bauteile wird das Board in Deutschland hergestellt, ebenso erfolgen hier die Bestückung und die Endfertigung. Jedes Gerät wird einzeln abgeglichen und überprüft. Die Software wird direkt bei uns im Hause Bonito in Hermannsburg im Dialog mit den Kunden geschrieben und produziert.

jetzt bestellen

Technische Daten Sound Device

PC-Anschluss und Treiber Installation USB 2.0 selbst installierend mit HID- und Audio-Interface
PC-Interface Device Name IF-Receiver RadioJet 1305P / 1102S
Input Sound Samples 48000 bei 2×16 Bit Resolution
Output Sound Samples 24000 bei 2×16 Bit Resolution
linker Kanal = DX-Channel RX +30 dB für 48 dB in HI-Resolution
rechter Kanal = RX-Channel RX MDS -134 dBm (~0,04 µV) in 16-Bit Auflösung
automatische Kanalauswahl RX/DX bis zu 144dB in 24-Bit Resolution
A/D Wandlung 2 x 16 Bit kaskadiert zu 24-Bit HI-Resolution
Mixer Dynamikumfang -16 bis +45 dB = IF-Gain

Technische Daten Software – nur für Microsoft- Windows 10, 8, 7 & Vista

Demodulationsverfahren real sampling = kein I/Q-Complex
Demodulations-Modi LSB, USB, CW, AM, FM, Stereo-DRM
ZF-Filter variabel 100-24000 Hz bei +/- 5 KHz Shift
ZF-Equalizer Filter mit frei definierbarer Welligkeit und Notches
ZF-Recorder Aufzeichnen und Abspielen 2 × 24 KHz / 48000 Samples
ZF-Spektrumanalyzer 24 KHz / 160 dB mit 3D-LandScape und TimeSpect

Technische Daten IF-Receiver

Arbeitsstrom Max. 220 mA Stromversorgung über USB
Größe / Gewicht 115 × 91 × 33 mm / 0.22 kg
Empfangsverfahren aktiver Mischer 45.012 MHz + VFO keine AGC
Frequenzbereich 0,04 MHz – 32 MHz in 1 Hz Steps
ZF-Auswert-Breite 24 KHz
ZF-Filter 16 KHz (- 3dB) 10 poliges Quarzfilter
Spiegelfrequenzunterdrückung >90dB / 1.IF (LO + 45MHz) >70dB / 2.IF (In-Band -24KHz)
Dynamikumfang ~96,32 dB real = ~136,22 dB bonitistisches RX/DX Konzept
Max. zul. Antennenpegel: +10dBm typ.
Intermodulationsfreier Dynamikbereich >102dB typ.

Empfindlichkeiten DX-Channel Hight-IP aktiv
Rauschflur
(0.15-30MHz / 2.3KHz BW)
-137dBm (~ 0,03µV) -122 dBm (~ 0.18µV)
linear verarbeitbarer Pegel
(0.15-30MHz / 2.3KHz BW)
-40 dBm -15 dBm
Intercept-Point 3 IP3
(7.00 & 7.20MHz)
+14 dBm +29dBm

jetzt bestellen

Schon gesehen?

RadioCom 6

RadioCom 6

Premium Hamradio Software für Radio Control, RTTY-, CW-, PSK 31-, SSTV- WFax-, SatFax-, Zeitzeichen plus …