Bonito RadioJet 1305 Plus

RadioJet 1305 Plus

 

  • High Performance Hybrid Empfänger
  • 0,02 MHz - >1600 MHz
  • Spektrumsbreite 24kHz + 500 kHz - 3200 kHz
  • LSB, USB, CW, AM, FM, Stereo FM Stereo DRM
  • Moderne flexible Benutzeroberfläche
  • Audio und ZF Aufnahme und Wiedergabe
  • Integrierte Frequenzdatenbank
  • ZF/AF Spektrumanalyzer und Oszilloskop
  • OpenSource DLL für den Einsatz von 3rd-Party Software
  • Kostenlose Online-Updates
  • Made in Germany

RadioJet 1305PLUS ein Hybrid-Empfänger der neuesten Generation

Der beliebte IF-Empfänger RadioJet wurde erheblich verbessert und um einen zusätzlichen IQ-Empfänger erweitert, der eine breite Panorama-Übersicht bietet. Zusätzlich wurde der Frequenzbereich über die Kurzwelle hinaus ausgedehnt. Diese Kombination von verschiedenen Empfängern und spezieller Steuerelektronik nennen wir Hybrid-Empfänger. Hiermit ist es jetzt möglich, gleichzeitig mehrere Demodulationsverfahren anzuwenden, unterschiedliche Frequenzbänder anzuwählen und unterschiedliche Antennen zu nutzen, sodass eine Bandüberwachung deutlich vereinfacht wird. Optional kann der Empfänger um einen weiteren internen IQ-Empfänger erweitert werden. Darüber hinaus kann noch einmal ein externes beliebiges SDR hinzugefügt werden (…sofern Ihr Computer das noch verarbeiten kann…).

Der Hauptempfänger entspricht unserem erfolgreichen und bewährten 24 kHz breiten RadioJet 1102S, dessen Mischer um zwei Konverter für den RTL-2832 IQ-Receiver erweitert wurde. Das machte eine umfangreiche Erweiterung der Software notwendig, die letztendlich nicht nur einfach die Frequenz empfängt, wie z. B. 2m / 70cm Amateurfunk, sondern auch noch speziell decodiert, um damit den Empfang von SatFax-Bildern von 136-138 MHz zu ermöglichen. Ebenso können UKW-Sender in Stereo empfangen werden incl. der Anzeige des Multiplex-Basisband-Spektrums und der Dekodierung des RDS-Textes. Für eine automatische frequenzgesteuerte Antennenumschaltung wurde auch noch einiges an zusätzlicher Hardware notwendig sowie ein interner USB-Hub, damit nicht alle USB-Ausgänge Ihres Computers verstopft werden.

Der RadioJet 1305P bietet nun große Multiband-Panorama-Spektren mit synchroner, asynchroner und unabhängiger Frequenzkontrolle: Jeder Klick ins Spektrum kann einen anderen Empfänger steuern oder einen bestimmten Bandabschnitt anwählen. Und das alles immer noch bei gleichen Abmessungen des Gerätes! Nach wie vor erfolgt die Stromversorgung über den USB-Anschluss des PCs. Somit ist eine portable Anwendung mit dem Notebook möglich.

 

Großer Frequenzbereich und großes Panorama!

Der Frequenzbereich reicht jetzt weit hinaus über 1600 MHz auf skalierbaren Spektren mit bis zu 3,2 MHz Panoramaübersicht pro IQ-Empfänger. Es können somit in der Summe maximal 4 Receiver gleichzeitig und völlig unabhängig voneinander auf unterschiedlichen Frequenzen genutzt werden (…sofern Ihr Computer das noch verarbeiten kann…).

Hervorzuheben ist, dass durch das qualitativ hochwertige RadioJet Front End eine deutlich höhere Empfindlichkeit, Stabilität als auch Qualität bei den IQ-Empfängern RTL2832U gegeben ist, da sie die hervorragenden Kurzwelleneigenschaften des RadioJet erben.

 

Das besondere Alleinstellungsmerkmal:

Synchron: Jeder IQ-Empfänger kann ein Spektrum zeigen und auch eine Radiostation hörbar machen. Verstellt man die Frequenz ist die entsprechende Station nicht mehr zu hören.

Asynchron: Der Empfänger belässt z.B. Deutschland-radio bei 177 kHz weiterhin hörbar im Fokus, während auf dem Panoramaspektrum per Mausrad der komplette Kurzwellenbereich durchsucht werden kann. Erst bei Doppelklick auf einen Peak im Spektrum wird die neue Station im Empfänger angesteuert und hörbar.

 

Unabhängig: Der Empfänger kann z.B. Deutschlandradio bei 177 kHz aufzeichnen, während im Panoramaspektrum das 20-Meter-Band eingestellt wurde und vom Panaroma-Empfänger das Signal zu hören ist. Oder ich höre mir eine UKW-Station an und beeindrucke meinen Nachbarn mit dem Gezappel meines Multiplex Basisband Spektrums. Wobei zusätzliche eine UKW-Antenne dazugeschaltet wird, ohne die Aufzeichnung zu beeinflussen. Diese Möglichkeiten erfordern einen deutlichen Aufwand an Hard- und Software und kann daher nicht einfach nur ‚Empfänger’ genannt werden, sondern Hybrid-Empfänger.

Multi Band Receiving und Recording

Mit der Möglichkeit, bis zu 4 Receivern zu nutzen, ist das aktuell sehr beliebte Multi -Band-Recording möglich. Dabei kann der RadioJet 1305P gleichzeitig und völlig unabhängig das 20- 40- und 80-Meterband empfangen und aufzeichnen. Die komplette speicherbare Breite wird von der Anzahl der IQ-Empfänger und deren Samplerate bestimmt, also 2 interne IQ-Receiver plus den externen Empfängern. Z.B. 2*3.2=6.4 +2MHz Excalibur, Perseus, usw. = mehr als 8 MHz Panoramaübersicht.

Lieferumfang

  •  Bonito RadioJet 1305PLUS mit 1x IQ Receiver
  •  Bonito RadioJet Software in ausgewählter Version
  • Kurzanleitung
  • Onlinehandbuch (auf der Programm CD)

Mindestanforderungen

  • 2.0 GHz INTEL Core2Duo CPU und 1 GB RAM
  • USB 2.0 High-Speedport (480 Mbit/s)
  • Soundkarte 16 Bit Stereo
  • Grafikkarte min. 1024 x 600 und geeignetem Display
  • Computer Maus mit 2 Tasten und optional mit Mausrad
  • Festplatte mit min. 1 GB freiem Speicherplatz
  • Betriebssystem: Windows 10 / 8 / 8.1, 7, Vista und XP
  • Updates: Alle online Updates sind kostenlos.