Der galvanische Isolator GI300 im Praxis-Test

Der bekannte DXer Clint Gouveia (Oxford Shortwave Log auf YouTube) hat gerade unseren galvanischen Isolator GI300 getestet. Clint`s Heimat-QTH leidet unter starken lokalen Störungen, so dass er dort nur noch mit einer aktiven Loop-Antenne halbwegs brauchbaren Empfang hat.

Gerade in den unteren Frequenzbereichen brachte der testweise eingeschleifte GI300 bei ihm nochmals eine Verbesserung des Signal-Rausch-Abstands (SNR) zwischen 10-18dB!

Klingt interessant?

Hier geht es zum Originalartikel.

Videos

Und hier sind die jeweils zwei minütigen Original-Videos von Clint’s  Test. Vielleicht lasst Ihr ja einen „Daumen hoch“ bei ihm.

Die ersten 60 Sekunden sind mit eingeschleiftem GI300, der Rest dann ohne galvanischen Isolator. Bitte achtet dabei auf den jeweiligen Grundrauschpegel und die daraus resultierende Verständlichkeit.

Vielen Dank an Clint Gouveia für seinen Einsatz!

Keep listening

Dennis

Dieser Beitrag wurde unter Antennen, News, Tipps & Tricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.